DER „WORLD BACKUP DAY“ EID

“Ich schwöre feierlich, am 31. März ein Backup meiner wichtigen Dokumente und wertvollen Erinnerungen zu machen.”

Ich werde auch meine Freunde und meine Familie über den „World Backup Day“ informieren – Freunde lassen Freunde nicht ohne Backup steh’n.

Backup ist Kopie der aktuellen Daten (Fotos, Word-Dokumente, aber auch Warenwirtschaft und Buchhaltung. Eine weitere Kopie der vorhandenen Daten an einem entfernten Ort.

Datenverlust ist wesentlich verbreiteter, als Sie vielleicht glauben.

Wurde schon einmal Ihr Mobiltelefon gestohlen oder haben Sie schonmal die Digitalkamera oder das Tablet verloren? Das zählt auch dazu. Ihre Daten hätten mit einem aktuellen Backup ersetzt werden können. Ein kleiner Unfall oder technisches Versagen könnte alle Daten, die Ihnen wichtig sind zerstören oder unzugänglich machen.

Die meisten Anwender sichern Ihre Daten auf eine von zwei Arten: auf ein externes Speichermedium, oder irgendwo im Internet. Das Backup ist – sobald es einmal eingerichtet und mit einem regelmäßigen Zeitplan versehen ist, nur noch Routine. Es ist wirklich einfach, und Sie müssen es nur einmal richtig einrichten!

Möglichkeiten: Online oder auf USB Stick/Platte. Profis sichern automatisch nach einem definierten Schema auf NAS Network attached Storage.

Ing. Alfred Gunsch, stv. Spartenobmann der Information & Consulting Wirtschaftskammer Tirol: „Wie immer git: Kein Backup, kein Mitleid“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.