Der Constantinus Award zählt zurecht zu den wichtigsten Awards in der Beratungs- und IT Branche. Bei der heurigen Verleihung des Awards erreichte westSite Sabrina Vill mit dem 3. Platz in der Kategorie IT eine ausgezeichnete Platzierung und darf sich demnächst Landesiegerin nennen.

Unseren Filmbeitrag sehen Sie hier.

Eckdaten zur Tiroler Siegerin: 

  • Kategorie: Informationstechnologie
  • Einreicher: westSite Sabrina Vill | www.westsite.at
  • Kunde war das Amt der Tiroler Landesregierung | www.tirol.gv.at

Bildrechte: Constantinus Club/Michael Eppensteiner

Details zur Projekt: 

westSite erstellte ein neues Portal zur Koordination von Freiwilligen und Organisationen bzw. Einrichtungen mittels ASP.Net, MS SQL Server 2016 HTML5 und Devexpress.

Die Abteilung Landesentwicklung und Zukunftsstrategie ist für die Koordination zwischen Freiwilligen, die Stellen suchen und Organisationen, die Freiwillige suchen, zuständig. Für diesen Zweck hat westSite eine ausgereifte Freiwilligen-Datenbank entwickelt. Die Herausforderung bei der Vermittlung von Aufgaben und Freiwilligen ist stets der Auswahl- und Matching-Prozess. Diese erfolgsentscheidende Schnittstelle galt es zu verbessern und zu beschleunigen. Die verwalteten Freiwilligen, Organisationen und Stellen werden anhand einer komplexen Berechnung unter Berücksichtigung von Region, Interessen, Zeitaufwand, möglichen Wochentagen und weiteren Kriterien gematcht, sodass dem Benutzer am Ende die fünf passendsten Datensätze in absteigender Reihenfolge präsentiert werden. Der daraus resultierende Zeitgewinn kann in die optimale Betreuung von Freiwilligen investiert werden.

Kundenfeedback von Frau Mag. Fink (Koordinatorin Freiwilligenpartnerschaft Tirol): 

„Die Erwartungen von Seiten des Auftraggebers sind zur Gänze erfüllt worden. Die Umsetzung war durch gute Zusammenarbeit bzgl. Funktionalität und Inhalt gekennzeichnet. Positiv zu erwähnen ist das gute Einfühlungsvermögen des Auftragnehmers in die Aufgabenstellung des Projektes.“

Video zum Constantinus Award

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.