Die IT-Branche ist in Tirol ein wichtiger Standortfaktor. Breitbandausbau, IT-HTL, exzellente Ausbildungsmöglichkeiten an Universität und Fachhochschulen und mehr als 1.300 IT-Unternehmen sind Garant dafür, dass die heimische IT-Branche keinen internationalen Vergleich scheuen muss.
Der 5. Tiroler IT-Day am 4. Mai stellt zukunftsweisende Ansätze, Technologien und Visionen vor, gibt Einblick in die pulsierende Tiroler IT-Welt und zeigt aktuelle Trends und Entwicklungen auf. Außerdem stärkt er den Standort Tirol als „digitalen Hot-Spot“ durch:

  • die weitere Vernetzung der universitären Ausbildungsstätten und Forschungszentren mit IT-UnternehmerInnen und AnwenderInnen,
  • den Kontakt der Universität und der Fachhochschulen mit interessierten Absolventen höherbildender Schulen in passender Atmosphäre,
  • den persönlichen Austausch zwischen ExpertInnen und MeinungsbildnerInnen aus Politik, Wirtschaft und Bildung.

Ihr Mehrwert für Lehre und Forschung

Die Fachgruppe UBIT in der Wirtschaftskammer Tirol und die Standortagentur Tirol bieten Ihnen für Ihre Teilnahme ein für Sie tolles Paket an:  Positionieren Sie als Wissenschafts-PartnerIn Ihre Institution und präsentieren Sie Ihr Lehrangebot der Tiroler IT-Branche. Sichern Sie sich schon jetzt Ihre Teilnahme und melden Sie sich via E-Mail an.

Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!
Christoph Holz, Wirtschaftskammer Tirol Obmann Fachgruppe UBIT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.