Der heurige Tiroler Trend.it findet am 14.5.2019 in der Villa Blanka Innsbruck statt. Wir als Berufsgruppe Tiroler-IT haben ein spannendes Programm zusammengestellt:

„Dieses Jahr wird uns die Blockchain begleiten. Dabei legen wir besonders Augenmerk auf die neuen Möglichkeiten, die sich damit für unser aller tägliches Leben eröffnen.

Bereits vor zehn Jahren haben wir uns im Rahmen des Tiroler Trend.it mit zukunftsweisenden Fragenstellenungen und Technologien befasst und dazu hochkarätige Sprecher eingeladen. Kommen Sie vorbei und erzählen Sie noch Ihren Enkeln, dass Sie den Erfinder des B-Tree persönlich in Tirol getroffen haben“, so Ing. Alfred Gunsch, Berufsgruppensprecher der Tiroler-IT.

Porf. Bayer bringt es auf den Punkt: „Die Blockchain bestimmt sehr bald unser tägliches Leben, da muss man sich prinzipiell Auskennen, weil das eine Kulturtechnik wird.“ Für das Internet der Dinge ist die aktuelle Blockchain (noch) zu langsam. Hier zeigt Prof. Bayer Lösungsansätze auf.

Prof. Rudolf Bayer war einer der IT Pioniere, der die Suchverfahren für relationale Datenbanken „B-Tree“ bereits 1972 entwickelte. In allen heute gängigen Datenbanksystemen sowie in vielen moderneren Dateisystemen, wie NTFSExt3ReiserFSXFS und JFS, eingesetzt. Die von Bayer und McCreight entwickelten B-Baum-Algorithmen dürften somit zu den am häufigsten eingesetzten komplexeren Algorithmen gehören. .

Mittags laden wir zu, Netzwerken am Buffet, nachmittags bietet die Tiroler IT themenspezifische Workshops zur Vertiefung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.