Wir haben unser Whatchado Profil upgedatet: Ab sofort befinden sich weitere Interviews zur Vorstellung der Vielseitigkeit der IT-Berufe auf unserem Profil: https://www.whatchado.com/de/channels/wko-ubit.

Mit dieser Aktion im Rahmen der IT-Offensive 2020 sprechen wir ganz speziell Jugendliche und Jobsuchende an. Vielen ist nämlich nicht bewusst wie vielseitig die Jobmöglichkeiten in der IT-Branche sind. Im Rahmen der Kampagne holen wir ITlerinnen und ITler vor die Kamera. So erfahren die Zuseher aus erster Hand was die einzeln Berufe und die Branche im Allgemeinen zu bieten hat. Damit soll mehr Interesse bei potenziellen Berufseinsteigern geweckt werden. Dass wir unsere Mitgliedsbetriebe für sich selbst sprechen lassen, ist eine attraktive Werbemöglichkeit für den Job aber natürlich auch für das Unternehmen selbst.

Über Whatchado

Das Berufsorientierungsportal whatchado entwickelte sich in kürzester Zeit zu einem interessanten Kommunikationsportal. Durch den direkten Weg an die Schulen, wodurch vermehrt Schüler und Schülerinnen auf die Berufsinformationen von whatchado aufmerksam werden und diese auch gezielt nutzen, wurde die Reichweite laufend ausgebaut. Anhand des Matchings werden passende Berufe vorgeschlagen und Interviews angezeigt. In den Videos mit IT-Mitarbeitern bzw. IT-Unternehmern erhalten sie dann einen Einblick in den Alltag.

Die Kennzahlen:

Unsere Imagekampagne, welche wir Ende 2016 gestartet haben läuft weiterhin sehr erfolgreich:

  • Im Jahr 2017 (bis 30. November): 41.047 Aufrufe des Profils und 31.896 Videoaufrufe
  • Im Jahr 2016 vom Golive bis zum 31. Dezember 2016: 6.293 Videoaufrufe

Weitere Interviews und Vorstellung von IT-Jobs
Im kommenden Jahr (geplant Frühjahr 2018) sollen weitere Interviews zur Vorstellung von IT Berufen in Auftrag gegeben werden, insbesondere für die Vorstellung der Jobs im Bereich IT-Security/Datenschutz, Systems Engineer/Architect/Administrator, Entwickler usw.
Für diesen Zweck suchen wir auch für das kommende Jahr interessierte Mitgliedsbetriebe die bei der UBIT Imagekampagne mitwirken wollen und für die Videoaufnahme (standardisierte Fragen) zur Verfügung stehen.

Wen suchen wir über Whatchado?
IT-Fachkräfte (MitarbeiterInnen/Lehrlinge) unserer IT-Mitgliedsbetriebe bzw. Selbständige, die gerne über sich und insbesondere ihren Job. Interessante Inhalte können dabei auch der persönliche ihren Werdegang sein – z.B. Wie kann man sich in der Firma den Job als EntwicklerIn oder InformationsinformatikerIn vorstellen.

Anforderungen an die Person:

  • Medienaffin, d.h. fühlt sich wohl vor der Kamera (vielleicht bereits Erfahrung mit Interviews/Videodrehs?)
  • spannende Geschichte, die er/sie erzählen und weitergeben möchte
  • Zeit für den Videodreh mitbringen: der Zeitaufwand je Kandidatin beträgt knapp ca. 30 bis 45 Minuten. Im Normalfall werden alle Videos an einem Tag und damit auch an einem Ort gedreht. Nachdem unsere InterviewpartnerInnen aus verschiedenen Firmen (und Bundesländern) anreisen, versuchen wir hier einen möglichst für alle gut erreichbaren Drehort zu fixieren bzw. die Interviews an 2 Tagen/Orten durchzuführen. Der Termin wird mit whatchado und den interessierten GesprächspartnerInnen abgestimmt.

WICHTIG:
Wir bitten um Verständnis, dass seitens des Fachverband UBIT keine Kostenentschädigung bzw. keine Fahrtkostenerstattung vorgesehen ist.

Auch die InterviewpartnerInnen selbst bzw. deren IT-Unternehmen profitieren selbstverständlich von dem Dreh:

  • whatchado wird von Usern und Fans sehr positiv wahrgenommen. Dies überträgt sich auch auf diejenigen, die mitmachen.
  • Da es um den Beruf und Werdegang geht, wird der professionelle Auftritt der Interviewpartner unterstützt.
  • Die Mitarbeiter/Unternehmer können ihr Video nach dem GoLive z.B. in ihrer E-Mail-Signatur oder ihrem Linkedin- und Xing-Profil verwenden
  • Interviewpartner, die im Außen- oder Kundendienst tätig sind, nutzen die Videos besonders gerne für den Kundenkontakt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.